/ Kursdetails

20H100.000 NEU: Vortrag: Künstliche Intelligenz - Fakten, Chancen und Risiken

Beginn am Fr., 04.09.2020, 18.00 Uhr
Kursgebühr kostenfrei
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dr. Manuela Lenzen
Kerstin Pingel

Künstliche Intelligenz ist nicht länger nur eine akademische Disziplin. Seit Produkte der KI-Forschung marktfähig geworden sind, Computer immer leistungsfähiger werden und immer größere Mengen an Daten zur Verfügung stehen, beeinflussen "intelligent" genannte Algorithmen immer mehr Bereiche unseres Lebens.
Dabei sind wir hin- und hergerissen zwischen Verheißungen, die von autonomen Fahrzeugen über Roboterbutler bis zu individualisierter Medizin reichen, und Schreckszenarien vom Überwachungsstaat bis zur Machtübernahme der Maschinen.
Der Vortrag versucht zu klären, warum diese Technologie uns zugleich so verwirrt und so fasziniert. Er skizziert, was KI eigentlich ist, die wichtigsten Ziele der KI-Forschung und ihre wichtigsten Ansätze: die "klassische" Künstliche Intelligenz und das maschinelle Lernen, dem wir den aktuellen Boom der KI verdanken, und diskutiert seine Vor- und Nachteile.
Schließlich wird es um neuere Projekte gehen, bei denen sich Forscherinnen und Forscher für die Weiterentwicklung der KI verstärkt an Erkenntnissen über das Funktionieren der menschlichen Intelligenz orientieren.

Referentin: Manuela Lenzen hat in Philosophie promoviert und schreibt als Wissenschaftsjournalistin über Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und Kognitionsforschung.

Moderation: Kerstin Pingel, Freie Redakteurin, Die RHEINPFALZ

Diese Veranstaltung wird durch Fördermittel des Landes Rheinland-Pfalz im Bereich des Politischen Bildung und des Fördervereins der Volkshochschule Neustadt an der Weinstraße finanziert.

Eine Anmeldung ist erforderlich.



Kurs abgeschlossen

Kursort

VHS, Hindenburgstr. 14, R 206

Hindenburgstraße 14
67433 Neustadt/Weinstraße

Termine

Datum
04.09.2020
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
VHS, Hindenburgstraße 14, Raum 206