/ Kursdetails

20F101.030 NEU: Vortrag: 70 Jahre Europatag: Der Schuman-Plan als Initialzündung der europäischen Einigung und der deutsch-französischen Freundschaft

Beginn am Fr., 15.05.2020, 19.00 Uhr
Kursgebühr 8,00 EUR, DFG-Mitglieder und Schüler 6,00 EUR an der Abendkasse
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dr. Reinhard Schreiner

Die Erklärung des französischen Außenministers Robert Schuman am 09. Mai 1950 leitete eine neue Ära in der europäischen Nachkriegspolitik ein. Der Plan schlug die Zusammenlegung der deutschen und französischen Kohle- und Stahlproduktion vor, die ein Jahr später zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl führte. Damit war der erste Schritt zu einem geeinten Europa getan. Der Schuman-Plan gilt als "Geburtsurkunde" der heutigen Europäischen Union. Es war die erste europäische Gemeinschaft, in der europäische Staaten supranational zusammenarbeiteten, und er war auch wegweisend für die deutsch-französischen Beziehungen.
Der 70. Jahrestag ist Anlass, nicht nur die zentralen Inhalte des Schuman-Plans, sondern auch seine historischen Hintergründe und Motive sowie die Folgewirkungen in Erinnerung zu rufen. Gerade in der heutigen Krise der Europäischen Union sollte uns diese Erfolgsgeschichte Ansporn sein, für Europa einzutreten.




Kursort

VHS, Hindenburgstr. 14, R 103

Hindenburgstraße 14
67433 Neustadt/Weinstraße

Termine

Datum
15.05.2020
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Hindenburgstraße 14, VHS, Hindenburgstraße 14, Raum 103