Der Verband der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz e.V. ist der Interessen- und Fachverband der 67 nach rheinland-pfälzischem Weiterbildungsgesetz anerkannten Volkshochschulen in Rheinland-Pfalz. Hauptaufgaben des Verbandes sind die Entwicklung von Grundsätzen und Leitlinien für die Arbeit der Volkshochschulen, die Beratung und Unterstützung seiner Mitglieder und die Weiterbildung für das Leitungs-, Verwaltungs- und pädagogische Personal sowie der Kursleitenden.

Die Arbeit des Verbandes wird durch das Land Rheinland-Pfalz gefördert. Der Verband der Volkshochschulen vertritt seine Mitgliedseinrichtungen auf Landes- und Bundesebene.


Volkshochschulen öffnen ihre Türen wieder

Nach 8 Wochen Pandemie-bedingter Schließungen nehmen Volkshochschulen den Kursbetrieb wieder auf

Bitte beachten Sie die Pressemitteilung zur stufenweisen Wiedereröffnung.



Aus dem aktuellen Newsletter

Pressespiegel vhs - Corona

Die schwierige Lage der Volkshochschulen und deren Kursleiter*innen war auch Thema in Presse und Rundfunk.

Jetzt anmelden! Fortbildung zu „Livestreaming von vhs-Veranstaltungen“ am 26. Juni in Bingen

Wie wichtig zusätzliche Formate und digitale Angebote für die Lehre von Volkshochschulen sind, haben die letzten Wochen gezeigt. Livestreaming von Kursen, Veranstaltungen oder Vorträgen bieten eine Möglichkeit, Zielgruppen ortsunabhängig zu erreichen. Dazu bietet der Landesverband eine Fortbildung an. Bitte melden Sie sich bis zum 12. Juni online oder mit dem eingefügten Anmeldeformular an. Weitere Informationen finden Sie in der Einladung.