Spezial / Kursdetails

20F206.501 Veranstaltung der Senioren-VHS: Kunstgeschichte-Vortragsreihe

Beginn Fr., 28.02.2020, 16.00 Uhr
Kursgebühr 10,00 EUR
Dauer 2 Termine
Kursleitung Hubert Sauther

28.02.2020:
Raffael und die Frauen (1483 - 1520)
Raffaello Sanzi da Urbino (500. Todestag!) wurde vor allem als Maler für seine harmonischen Kompositionen und lieblichen Madonnenbilder berühmt. Wie andere Renaissancekünstler war er nur unter seinem Vornamen Raffael bekannt. Bis weit in das 19.Jahrhundert hinein galt er als größter Maler aller Zeiten. Neben seiner Laufbahn als Maler in Florenz und am päpstlichen Hof in Rom wurde er auch Bauleiter des Petersdoms und Aufseher über die römischen Antiken.

06.03.2020:
Amadeo Modigliani und die Frauen (1884 – 1920)
Amedeo Clemente Modigliani war ein italienischer Zeichner, Maler und Bildhauer. Er wurde vor allem durch seine Aktgemälde bekannt, die zu seiner Zeit als skandalös empfunden wurden und erst später Akzeptanz fanden. Seine Jugend verbrachte Modigliani in Italien, wo er die Kunst der Antike und Renaissance studierte, bis er 1906 nach Paris zog. Dort kam er in Kontakt mit bedeutenden Künstlern wie Pablo Picasso und Constantin Brâncu?i. Gesundheitlich war sein Leben von Lungen-krankheiten geprägt. So starb er denn auch an Tuberkulose, gerade 35 Jahre jung.
Die Informationen über Modiglianis Leben beruhen auf nur wenigen verbürgten Dokumenten, so dass es vor allem nach seinem Tod zur Legendenbildung um ihn kam. Sein Gesamtwerk umfasst überwiegend Gemälde und Zeichnungen. Von 1909 bis 1914 widmete er sich jedoch hauptsächlich der Bildhauerei. Sein Hauptmotiv ist der Mensch, sowohl in den Bildern als auch bei den Skulptu-ren. Erst nach seinem Tod erreichte er größere Popularität, und seine Kunstwerke erzielten hohe Preise. Der 100. Todestag des Künstlers bietet Anlass zur Auseinandersetzung mit seinem Werk.

Eine Anmeldung ist erforderlich



Kurs abgeschlossen

Kursort

VHS, Hindenburgstr. 14, R 103

Hindenburgstraße 14
67433 Neustadt/Weinstraße

Termine

Datum
28.02.2020
Uhrzeit
16:00 - 17:30 Uhr
Ort
VHS, Hindenburgstraße 14, Raum 103
Datum
06.03.2020
Uhrzeit
16:00 - 17:30 Uhr
Ort
VHS, Hindenburgstraße 14, Raum 103