Spezial / Senioren-VHS
Senioren für Senioren

Die Senioren-VHS will Anlaufstelle sein für alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, die nach ihrem Arbeitsleben Wege suchen, um ihren Ruhestand mit neuen Inhalten auszufüllen nach der Devise „Ruhestand darf nicht Stillstand sein“. Die Vertiefung alter und Entwicklung neuer Hobbys sind neben der Kontaktfindung das Ziel der Kurse. Das Lernen in der Gemeinschaft wird zur Freude. Körper, Seele und Geist erfahren eine Auffrischung, die den älter werdenden Menschen einen zufriedenen Ruhestand erleben lässt. Alte, durch die Berufsaufgabe versickernde Kontakte, werden durch neue ersetzt.
Alle Mitbürgerinnen und Mitbürger der älteren Generation aus der Stadt Neustadt an der Weinstraße und Umgebung laden wir herzlich zur Mitarbeit und Teilnahme an unseren Kursen und Veranstaltungen ein. Wir wenden uns an alle Interessierten ab dem 60. Lebensjahr, da die Senioren-VHS sich auch als Vorbereitung auf den Ruhestand versteht. Zu den Einzelveranstaltungen sind uns auch die jüngere Generation sowie Gäste, die vorübergehend anwesend sind, herzlich willkommen.
Helfen Sie bitte mit, unser Programm zu erweitern und zu vertiefen, indem Sie uns Vorschläge machen und evtl. Ihre Mitarbeit zur Verfügung stellen. Der ältere Mensch braucht bestimmte Aufgaben, um sich eines erfüllten und sinnvollen Lebens erfreuen zu können.

Ansprechpartner/innen der Senioren-VHS:
Frau Renate Handel, Tel. 06321/12480,
Frau Anette Eckrich,
Herr Dr. Walter Motsch

Senioren-VHS


Senioren für Senioren

Die Senioren-VHS will Anlaufstelle sein für alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, die nach ihrem Arbeitsleben Wege suchen, um ihren Ruhestand mit neuen Inhalten auszufüllen nach der Devise „Ruhestand darf nicht Stillstand sein“. Die Vertiefung alter und Entwicklung neuer Hobbys sind neben der Kontaktfindung das Ziel der Kurse. Das Lernen in der Gemeinschaft wird zur Freude. Körper, Seele und Geist erfahren eine Auffrischung, die den älter werdenden Menschen einen zufriedenen Ruhestand erleben lässt. Alte, durch die Berufsaufgabe versickernde Kontakte, werden durch neue ersetzt.
Alle Mitbürgerinnen und Mitbürger der älteren Generation aus der Stadt Neustadt an der Weinstraße und Umgebung laden wir herzlich zur Mitarbeit und Teilnahme an unseren Kursen und Veranstaltungen ein. Wir wenden uns an alle Interessierten ab dem 60. Lebensjahr, da die Senioren-VHS sich auch als Vorbereitung auf den Ruhestand versteht. Zu den Einzelveranstaltungen sind uns auch die jüngere Generation sowie Gäste, die vorübergehend anwesend sind, herzlich willkommen.
Helfen Sie bitte mit, unser Programm zu erweitern und zu vertiefen, indem Sie uns Vorschläge machen und evtl. Ihre Mitarbeit zur Verfügung stellen. Der ältere Mensch braucht bestimmte Aufgaben, um sich eines erfüllten und sinnvollen Lebens erfreuen zu können.

Ansprechpartner/innen der Senioren-VHS:
Frau Renate Handel, Tel. 06321/12480,
Frau Anette Eckrich,
Herr Dr. Walter Motsch

allenur buchbare Kurse anzeigen