/ Kursdetails

20H507.031 NEU: Führen aus der zweiten Reihen - Als Teammitglied zusätzlich betraut mit der Leistungsvertretung

Beginn Fr., 13.11.2020, 9.00 Uhr
Kursgebühr 55,00 EUR Gebühr inkl. TN-Skript
Dauer 2 Termine
Kursleitung Rolf Mohr

So erfreulich und ehrenhaft meine neue Aufgabe als Vertreter/in der Team-Leitung ist, es gibt dabei mehr als eine problematische Seite: Wie bringe ich meine Kolleginn/en dazu, mich in dieser Funktion zu akzeptieren? Gibt es verletzte Gefühle, Enttäuschung, Zurücksetzung, Neid, Rivalität? Einigen Team-Mitgliedern stehe ich näher, anderen nicht, und jeder weiß das. Daran wird jeder mein Verhalten, meine Art des Umgangs messen. Wie kann mir unter solcher Bedingung gelingen, von meinen - im Vertretungsfall - Mitarbeitende als vertrauenswürdige/r, ernstzunehmende/r Anweisungsbefugte/r erlebt zu werden, als in dieser Funktion fair, klar und fähig?

In diesem Seminar
- erhalten Sie Klarheit über erwartbare Schwierigkeiten aus der Zusatzfunktion,
- erarbeiten und erproben Sie hierzu geeignete Vorgehens- und Verhaltensweisen,
- entwickeln Sie Ihren eigenen auf seriösen Erkenntnissen basierten Führungsstil,
- öffnen Sie Ihren Blick auch für verdeckte Probleme im hierarchischen Umgang,
- etablieren Sie einen für alle handhabbaren Umgang auch mit Dissens und Konflikt.

In diesem Seminar wird nur mit einem theoretischen Impulsvortrag und einer Demostration, sondern auch mit Übungen und Diskussion, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiel und Auswertung sowie Videofeedback und Individualberatung.

Referent: Herr Rolf Mohr ist ein erfahrener Diplom-Psychologe mit Approbationen in Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie und Wissenschaftlicher Direktor a. D., erfolgreicher Führungstrainer sowie Verfasser zahlreicher Fachpublikationen.




Kursort

VHS, Hindenburgstr. 14, R 103

Hindenburgstraße 14
67433 Neustadt/Weinstraße

Termine

Datum
13.11.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
VHS, Hindenburgstraße 14, Raum 103
Datum
14.11.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
VHS, Hindenburgstraße 14, Raum 103