19H102.011 NEU: Emmanuel Macron und Donald Trump: Zwei neue Präsidenten - zwei verschiedene Welten

Beginn am Mo., 28.10.2019, 19.00 Uhr
Kursgebühr 12,50 EUR (8-9 TN) / 10 EUR (10 TN)
Dauer 1 Termin
Kursleitung Ladislaus Ludescher
Simon Abel

Seit 2017 ist Emmanuel Macron der Staatspräsident Frankreichs. Im gleichen Jahr trat Donald Trump sein Amt als Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika an, nachdem er sich 2016 in den Wahlen unerwartet durchgesetzt hatte. Beide Staatsmänner profitierten davon, dass sie von ihren jeweiligen Anhängern als dem etablierten politischen Establishment nicht zugehörig wahrgenommen wurden. Von beiden versprach man sich, frischen Wind in eingefahrene Strukturen bringen zu können. Auf der anderen Seite verkörpern die beiden Staatschefs teilweise stark abweichende politische Vorstellungen. Während Emmanuel Macron als international-liberal eingestuft wird, gilt Donald Trump als national-konservativ. Im Vortrag sollen die unterschiedlichen Konzeptionen und wichtigsten bisherigen politischen Entscheidungen der beiden Präsidenten rekapituliert und ein Ausblick auf die noch zu erwartenden Entwicklungen geworfen werden. Wer von den beiden wird sich im Hinblick auf globale Herausforderungen (Klima, Sicherheitspolitik und Welthandel) eher durchsetzen können? Dabei sollen insgesamt auch die Beziehungen der beiden Politiker zur Bundeskanzlerin und Deutschland berücksichtigt werden.

Eine Anmeldung ist erforderlich.




Kursort

VHS, Hindenburgstr. 14, R 103

Hindenburgstraße 14
67433 Neustadt/Weinstraße

Termine

Datum
28.10.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Hindenburgstraße 14, VHS, Hindenburgstraße 14, Raum 103