Neue Termine für die Smartpohne-, Tablet- und PC-Sprechstunde

Aufgrund der hohen Nachfrage nach individuellen Hilfestellungen rund um PC, Smartphone und Tablet bietet die vhs Neustadt an der Weinstraße im Februar und März zusätzliche Termine für die Einzelsprechstunden an. „Damit wollen wir sicherstellen, dass alle Bürgerinnen und Bürger an der digitalen Welt teilhaben können und schnell und vor allem kostenfrei Unterstützung bekommen“, so Christian Weber, Pädagogischer Mitarbeiter bei der vhs für den Bereich EDV.

Die „Smartphone-, Tablet und PC-Sprechstunde“ bietet die Möglichkeit, sich für konkrete Fragen zum eigenen Gerät oder zu einer Anwendung eine kompetente Antwort einzuholen: da kann es zum Beispiel um eine Frage zu einer App gehen, um ein Problem mit einem Programm oder um ein Feature des Smartphones. Angesprochen ist jeder und jede, die mit einer Frage zu einem digitalen Endgerät einen Ansprechpartner sucht – egal, ob PC-Neuling oder digital erfahrener Nutzer. Die Sprechstunde ist kostenfrei, da das Projekt vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz gefördert wird. Interessierte sollen vorab telefonisch unter 06321 - 855 1564 einen Einzeltermin innerhalb der angebotenen Sprechstunden vereinbaren. Hier geht es zu den Terminen.
 


Registrieren Sie sich für unseren vhs-Newsletter!

Mit unserem Newsletter verpassen Sie keine aktuellen Infos aus unsere vhs: Neue Kurse, Last-Minute-Angebote, besondere Aktionen, Wissenswertes, ein Blick hinter die Kulissen... Registrieren Sie sich hier für den Newsletter und freuen Sie sich auf die erste Ausgabe zu Beginn des Frühjahrssemester 2024! Zur NEWSLETTER-Registrierung


Spannende Diskussion über die Bildung der Zukunft

Gelungener Start ins neue Semester

Wie sieht die Bildung der Zukunft aus? Wie gehen wir mit den Herausforderungen - ganz vorne Künstliche Intelligenz - im Bildungswesen um? Was muss sich ändern, damit Bildung zukunftsfähig wird? Diese und andere Fragen waren am Freitagabend Gegenstand einer lebendigen Diskussion bei der Auftaktveranstaltung "Bildung zwischen Kreidetafel ud Künstlicher Intelligenz" im Roxy-Kino. Mit Mario Brandenburg, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung in Berlin und Mandy Schiefner-Rohs, Professorin für Allgemeine Pädagogik mit Schwerpunkt Schulpädagogik, RPTU Kaiserslautern-Landau standen zwei ausgewiesene Experten auf ihrem Gebiet auf dem Podium und gaben mit ihren kenntnisreichen Impulsvorträgen ein Grundlage für die weitere Diskussion, die durch Stefan Broscheit, 1. stellv. Schulleiter im Käthe-Kollwitz-Gymnasium sowie Lehramtsstudentin Julia Zeiselmair ergänzt wurde. Die vielen Fragen und Diskussionsbeiträge aus dem Publikum zeigten deutlich, welche Relevanz dieses Thema in allen Generationen hat. Beim anschließenden Sektempfang mit Imbiss und musikalischer Untermalung der Sängerinnen Nina und Julia Zeiselmaier gingen die angeregten Gespräche in kleinen Kreisen noch lange weiter. "Wir freuen uns, dass sich unsere Auftaktveranstaltung zu Beginn jeden Semesters bereits etabliert hat. Unser Anspruch ist es, den Gästen immer wieder Wissen, Denkanstöße und Raum für Diskussionen zu aktuellen Themen zu bieten", so Ilirjana Haas, Leiterin der vhs Neustadt an der Weinstraße. Das Frühjahrssemester startet am 29. Januar 2024 mit dem Semesterschwerpunkt "Perspektive Europa: Zwischen Tradition und Wandel". 

 

 


NEU: Bildungsurlaub mit Angeboten der vhs

Resilienz - der Schlüssel zu mehr Freude und Gelassenheit im (Arbeits-) Alltag

Sie möchten gerne etwas für sich tun, haben aber nicht ausreichend Urlaubstage zur Verfügung? Dann ist der Bildungsurlaub ideal für Sie: Als Arbeitsnehmer*in haben Sie jedes Jahr das Anrecht auf 5 Tage Weiterbildung während der Arbeitszeit. Als einziger Anbieter in Neustadt hat die Volkshochschule jetzt 3- oder 5-tägige Seminare konzipiert, die als Bildungsurlaub anerkannt sind: "Resilienz - der Schlüssel zu mehr Freude und Gelassenheit im (Arbeits-) Alltag".

Resilienz ist die innere Widerstandskraft, die Ihnen in  herausfordernden Zeiten Stabilität und Zuversicht verleiht und unmittelbar mit Ihrem Lebensglück verbunden ist. Beides – sowohl das Glück als auch die Resilienz – sind kein Zufall, sondern erlern- und trainierbar. Das belegen viele wissenschaftliche Untersuchungen z. B. aus dem Bereich der Positiven Psychologie.

In diesem Kurs erfahren Sie, wie Sie an innerer Stärke gewinnen und Ihr persönliches Glück entfalten können. Sie erhalten theoretischen Input aus verschiedenen Forschungsbereichen und arbeiten mithilfe praktischer Methoden Ihre individuellen Sta¨rken und Ressourcen heraus. Damit sind Sie bestens gewappnet, um Ihr Lebensglück in die Hand zu nehmen und dem Stress im Beruf und Alltag mit einem Lächeln entgegenzutreten.

Unsere Kurstermine:

25.03. - 27.03.2024, 3 Tage Bildungsurlaub: Resilienz - der Schlüssel zu mehr Freude und Gelassenheit im (Arbeits-) Alltag

20.05. - 24.05.2024, 5 Tage Bildungsurlaub: Resilienz - der Schlüssel zu mehr Freude und Gelassenheit im (Arbeits-) Alltag. Mit Yoga- und Entspannungseinheiten

15.07 - 19.07.2024, 5 Tage Bildungsurlaub: Resilienz - der Schlüssel zu mehr Freude und Gelassenheit im (Arbeits-) Alltag. Mit Yoga- und Entspannungseinheiten

 


Registrieren Sie sich für unseren vhs-Newsletter!

Immer aktuell informiert

Mit unserem Newsletter verpassen Sie keine aktuellen Infos aus unsere vhs: Neue Kurse, Last-Minute-Angebote, besondere Aktionen, Wissenswertes, ein Blick hinter die Kulissen... Registrieren Sie sich hier für den Newsletter und freuen Sie sich auf die erste Ausgabe zu Beginn des Frühjahrssemester 2024! Zur NEWSLETTER-Registrierung


Semesterstart Frühjahr 2024

Diskussionsrunde "Bildung zwischen Kreidetafel und künstlicher Intelligenz"

Mit einr Diskussionsrunde zum Thema "Bildung zwischen Kreidetafel und künstlicher Intelligenz" starten wir das Frührjahrssemester 2024. Über das Thema Transformation von Schule, Hochschule und pädagogischer Professionalität sowie die Auswirkungen der Künstlichen Intelligenz auf das Lernen, auf die Demokratie und die Kreativität diskutieren Mario Brandenburg, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung in Berlin, Mandy Schiefner-Rohs, Professorin für Allgemeine Pädagogik mit Schwerpunkt Schulpädagogik, RPTU Kaiserslautern-Landau, Stefan Broscheit, 1. stellv. Schulleiter im Käthe-Kollwitz-Gymnasium sowie Julia Zeiselmair, Lehramtsstudentin. Wir laden Sie herzlich ein am Freitag, den 26. Januar ab 17:30 Uhr im Roxy-Kino, Konrad-Adenauer-Straße 23 in Neustadt. Der Eintritt ist frei, zur bessere Planung bitten wir um eine Anmeldung telefonisch unter 855 1564 oder online. Im Anschluss freuen wir uns auf den Austausch mit Ihnen bei einem Glas Sekt.


Wir wünschen frohe Festtage!

Die vhs-Verwaltung ist in der Zeit vom 27. bis 29.12.23 geschlossen. Wir sind am Dienstag, den 02.1.24 wieder für Sie da.

Das ganze vhs-Team wünscht frohe Festtage und alles Gute für das neue Jahr 2024!

Wir freuen uns, Sie bei einem unserer Angebote zu treffen - vielleicht beim Semesterstart am Freitag, den 26. Januar ab 17:30 Uhr mit einer Diskussionsrunde zum Thema Bildung. Herzliche Einladung zu "Zwischen Kreidetafel und Künstlicher Intelligenz" mit prominenten Gästen aus Politik, Wissenschaft und Praxis. Weitere Infos finden Sie hier.


Unser Geschenktipp:

Ein Gutschein für einen vhs-Kurs!

Sind Sie noch auf der Suche nach einem besonderen Geschenk? Dann empfehlen wir Ihnen einen Gutschein der vhs! Der oder die Beschenkte kann sich einen Kurs nach Wahl aussuchen und einen langgehegten Wunsch wahrmachen oder mal etwas Neues ausprobieren: eine neue Sprache lernen, künstlerisch aktiv werden, endlich mit Spaß Sport machen, einen Kochkurs besuchen.... Vielleicht machen Sie den Kurs ja auch gemeinsam? Sie erhalten die Gutscheine noch bis nächste Woche in unserem Sekretariat in der Konrad-Adenauer-Straße 24, per Mail an volkshochschule@neustadt.eu oder telefonisch unter 06321 855-1564.


Wenn man gemeinsam etwas anpackt....

Dokumentarfilm "Kiss the Ground" als Start in eine neue Kooperation

Start in eine vielversprechende Kooperation: Dass am Freitag der inspirierende Dokumantarfilm "Kiss the Ground" im Neustadter Roxy-Kino zu sehen war, ist Ergebnis einer neuen Kooperation zwischen Volkshochschule, Bildungsbüro, BUND, Bahnhof Königsbach, GreenCamp Neustadt und dem Roxy-Kino. Der fast voll besetzte Kinosaal zeigte, dass das Thema "Klimawandel und was wir dagegen tun können" viele Menschen beschäftigt. In dem Dokumentarfilm erklären Wissenschaftler*innen und berühmte Umweltbotschafter*innen, warum der Erdboden im Kampf gegen den Klimawandel zur Rettung unseres Planeten beitragen könnte: Durch eine andere Art der Landwirtschaft könnte der Boden wieder zu einem natürlichen CO2-Speicher werden. Im Anschluss an den Film beantworteten mit Bio-Winzer Frank John und Agrarwissenschaftlerin Anne Leonhard zwei Experten die Fragen der Zuschauer.

auf dem Bild v.l.n.r. Frank John (Weingut Frank John), Anja Trunk (BUND Neustadt), Ilirjana Haas (vhs Neustadt), Sarah Forger (Bahnof Königsbach und GreenCamp), Anne Leonhard (Agrarwissenschaftlerin), Stefanie Deutsch (Bildungsbüro der Stadt Neustadt) und Michael Kaltenegger (Roxy-Kino).


Kiss the Ground

Dokumentarfilm, der Hoffnung macht

"Kiss The Ground" ist ein Dokumetarfilm, der in In Zeiten von spürbarem Klimawandel und Klimaangst zeigt, dass es allen Grund zur Hoffnung gibt und die Lösung direkt unter unseren Füßen liegt: Wissenschaftler*innen und berühmte Umweltbotschafter*innen erklären, warum der Erdboden im Kampf gegen den Klimawandel zur Rettung unseres Planeten beitragen könnte. Der Film zeigt verständlich und unterhaltsam, wie jede*r selbst aktiv werden kann. Mit Projekten und Konzepten, die bereits erprobt sind, lasse sich die Klimakrise nicht nur aufhalten, sondern teilweise auch zurückdrehen. Der Schlüssel hierfür ist der Boden: Er speichert große Teile an CO2 und kann durch eine andere Art der Landwirtschaft auch in Zukunft zu einem noch größeren CO2-Speicher werden.
Der Film ist spannend für alle interessierten Menschen - egal ob Laien oder Fachkundige - die sich Gedanken über den Klimawandel machen und erfahren wollen, was konkrete Lösungsansätze sein können. Im Anschluss laden wir ein zur Diskussion mit Anne Leonhard (DLR) und Sebastian John (Weincampus) sowie zum gemeinsamen Austausch bei einem Glas Sekt und einem kleinen Imbiss.

Wann: Freitag, 10.11.2023, 19 Uhr im Roxy-Kino, Konrad-Adenauer-Straße 23, 67433 Neustadt

Eine Kooperationsveranstaltung von vhs Neustadt an der Weinstraße, Roxy Kino, BUND, Bahnhof Königsbach und Green Camp Neustadt.

Der Film wird in englischer Sprache mit deutschen Untertiteln gezeigt.

Tickets gibt es beim Roxy-Kino für 10 Euro (erm. 9 Euro/Schüler 8 Euro)


Neustadt liest ein Buch

Aktionswoche vom 19. bis 26. November 2023

Zum ersten Mal findet in Neustadt an der Weinstraße die Aktionswoche „Neustadt liest ein Buch“ als großes Lesefest statt. Im Mittelpunkt steht das Buch "Die Unschärfe der Welt" von Iris Wolff. Die Aktionswoche startet am 19. November 2023 mit einer Lesung der Autorin Iris Wolff aus ihrem Werk „Die Unschärfe der Welt“. An den folgenden Tagen wird das Buch in all seinen Facetten und für alle Altersgruppen erlebbar: In Kunstworkshops und Literaturgesprächen, in der Musik, beim gemeinsamen Lesen oder in eigenen Texten. Lesen Sie mit und lassen Sie sich inspirieren von der Kraft der Worte! Erleben Sie die Personen, die Landschaft Siebenbürgens, die Geschichte Rumäniens und beschäftigen Sie sich mit Fragen, die sich Menschen auf der ganzen Welt stellen. Alle Infos und Veranstaltungen der Aktionswoche finden Sie auf neustadt.eu/NeustadtliesteinBuch

ÜBER DAS BUCH
Die bewegte Geschichte einer Familie aus dem Banat: Sieben Personen, sieben Lebenswege. Es beginnt mit Florentine, die im dichten Schneetreiben mit dem Pferdeschlitten in die Klinik fährt und um das Leben ihres ungeborenen Kindes bangt. „Schnee“ wird das erste Wort sein, das ihr Sohn sagt – auf einer Autobahnraststätte im Schnee endet auch der Roman über Menschen aus vier Generationen, der auf poetische Weise Verlust und Neuanfang, Heimat und Freundschaft thematisiert.

ÜBER DIE AUTORIN
Iris Wolff wurde in Hermannstadt, Siebenbürgen geboren – dem Schauplatz des Romans „Die Unschärfe der Welt“, der mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet wurde. Die Autorin hat Germanistik, Religionswissenschaft und Grafik & Malerei in Marburg an der Lahn studiert. Sie lebt in Freiburg im Breisgau.


Demokratietag am 12. Oktober

Veranstaltungen in Rheinland-Pfalz

Der 18. Demokratie-Tag Rheinland-Pfalz findet am 12. Oktober 2023 mit vielen Veranstaltungen - u.a. auch in Neustadt an der Weinstraße - statt. Am Abend gibt es erstmalig die "Lange Nacht der Demokratie" an zehn Volkshochschulen. Unter dem Motto "Unsere Zukunft beginnt heute!" gibt es ein breites Angebot mit Bühnenprogramm, Workshops und Diskussionen. Wer nicht vor Ort dabei sein kann, erlebt den Tag im Live Stream über die Seite des Demokratie-Tags, wo auch das gesamte Programm zu finden ist. Demokratie-Tag Rheinland-Pfalz


Angebote in den Herbstferien

Malen, Nähen, Kochen und Entdecken

Die Herbstferien stehen vor der Tür! Für diejenigen, die zu Hause bleiben, gibt es bei der Volkshochschule einiges zu entdecken: Ab Montag, den 16.10.23 können Kinder der Klasse 3 - 5 sich mit Farben und Papier austoben und am Ende eine kleine Bidlerausstellung gestalten. Für Jugendliche ab 10 Jahren haben wir ebenfalls ab Montag, den 16.10.23 einen Workshop "Nähen mit der Nähmaschine" im Programm. Und wer mit der ganzen Familien draußen unterwegs sein will, kann am selben Tag an der Outdoor Pony-Rallye für Familien teilnehmen und dabei die neue Actionbound App kennenlernen. Ums Essen und Genießen geht es beim neuen Ernährungsworkshop "Obst und Gemüse"  für Kinder mit ihren Eltern am Mittwochm den 18.10.23  Alle Angebote finden Sie unter der Rubrik "junge vhs"


Online Klimawoche 2023

Kostenfreie Online-Vorträge zu Energie, Mobilität und Nachhaltigkeit

Die Klimawoche - das sind fünf kompakte Online-Veranstaltungen vom 18. bis 22.09.2022 mit konkreten Handlungsempfehlungen in Sachen Klimaschutz. Die Themen: Grundlagen zur Dämmung und zum nachhaltigen Bauen, Wie kommt die Sonne in den Tank, Heizungstausch gut vorbereiten - welche Heizung passt zu meinem Haus?, So könnten wir leben: klima und menschenfreundliche Mobilität, Fats Fashion und Elektroschrott: Nachhaltiger konsumieren ist möglich. Alle Vorträge finden online von 18:30 bis 20:00 Uhr statt und sind kostenfrei. Nach der Anmeldung erhalten Sie den zugangslink. Weitere Infos finden Sie hier.


Willkommen im Herbstsemester 2023

Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Energiewende in der politischen Diskussion

Mit der Begrüßung durch Oberbürgermeister Marc Weigel und einem Impulsvortrag "Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Energiewende in der politischen Diskussion" haben wir am Freitag, den 8. September 2023 das neue Semester gestartet. Unser Referent Dr. Wolfram Husemann vom NABU Neustadt an der Weinstraße erklärte den rund 50 interessierten Gästen anschaulich, wie wissenschaftliche Fakten zum Thema Klimaschutz von der Politik oftmals falsch oder unvollständig dargestellt werden. Die Folge: Der Klimaschutz stockt, weil die Bürger nicht richtig informiert werden. Die angeregte Diskussion danach zeigte, dass das Thema aktiver Klimaschutz auf große Resonanz stößt. Besonders schön: in Neustadt gibt  es ein aktives Netzwerk an Initiativen, die gemeinsam für mehr Klimaschutz vor Ort arbeiten. So konnte die Leiterin der vhs Neustadt an der Weinstraße Ilirjana Haas neben dem NABU auch Vertreter*innen der Solidarischen Landwirtschaft Neustadt begrüßen, die einen Korb mit frischgeerntetem Gemüse mitgebracht hatten! Alle Angebote zu unserem Semesterschwerpunkt "Nachhaltig leben" findet man übrigens unter dem Menüpunkt "Semesterschwerpunkt".


Neues Programmheft Herbst 2023

Erhältlich ab dem 18.07.2023

Das neue Programmheft für das Herbstsemester 2023 erhalten Sie ab dem 18.07.2023 an den üblichen Auslagestellen: in den Gebäuden der vhs Neustadt an der Weinstraße, in den Neustadter Buchhandlungen, in der Stadtbücherei, in den Ortsverwaltungen, in der Touristinfo. Ab sofort können Sie sich für die neuen Kurse auch online anmelden. Seien Sie gespannt auf ein vielseitiges Programm! 


Verwaltung der vhs am 29.06.2023 geschlossen

Am Donnerstag, den 29.06.2023 bleibt die Verwaltung der vhs Neustadt an der Weinstraße in der Konrad-Adenauer-Straße 24 und in der Lindenstraße 15 wegen einer internen Veranstaltungganztägig geschlossen. Am Freitag, 30.06.2023 sind wir wieder ab 8 Uhr für Sie da! Danke für Ihr Verständnis.


Polnisch lernen beim Tandemsprachkurs

Die Gemeinschaft für studentischen Austausch in Mittel- und Osteuropa GFPS lädt junge Menschen zum Tandem-Sprachkurs vom 19.08. bis 04.09.2023 nach Cieszyno ein: 20 Teilnehmende aus Deutschland und Polen haben dabei die Möglichkeit, zwei Wochen lang zusammen Sprache, Land, Leute und Kultur des Nachbarn kennenzulernen. 

Vormittags erhalten die Teilnehmenden dreistündigen Unterricht von professionellen Lehrer*innen, getrennt nach Sprache und in jeweils zwei Sprachniveaus. Nachmittags werden die Teilnehmenden beider Länder zu »Tandems« zusammengewürfelt, wo das Gelernte vertieft wird. Jedes Tandem bekommt dabei ein Thema, das zusammen behandelt wird, wobei zur Hälfte Deutsch, zur Hälfte Polnisch gesprochen wird. Ziel der Veranstaltung ist nicht nur das Erwerben neuer Sprachkenntnisse, sondern auch zur Verständigung zwischen Deutschland und Polen beizutragen und langfristige Freundschaften zu schließen. Abgerundet wird die Veranstaltung durch Spiele, Ausflüge in die Umgebung, Workshops und unterschiedliche abendliche Aktivitäten.

Weitere Infos und Anmeldung unter https://www.gfps.org/programm/tandem


Neue Sprachförderkräfte in KiTas

Erfolgreicher Abschluss des 18. Lehrgangs an der vhs Neustadt

Sprachliche Bildung in den Kindertagesstätten soll alltagsintegriert stattfinden, deshalb übernehmen alle pädagogischen Fachkräfte einen Anteil an Sprachförderarbeit. Um die Fachkräfte entsprechend zu schulen und auf ihre Aufgaben vorzubereiten, führt das Land Rheinland-Pfalz bereits seit 20218 ein Qualifizierungskonzept an. Die Volkshochschule Neustadt an der Weinstraße ist einer der etablierten Bildungsträger dieser Qualifizierungsmaßnahme für pädagogische Fachkräfte. Die Absolventinnen des 18. Lehrgangs bei der vhs Neustadt konnten am Freitag, den 05. Mai  ihre Zertifikate entgegennehmen. In sechs Modulen und 72 Unterrichtseinheiten erbarbeiteten die sechs Teilnehmenden Inhalte wie Lese- und Sprechsituationen, mit Rollenspielen, gezielten Aktivitäten und Routinesituationen im Kita-Alltag. Der nächste Lehrgang für Sprachförderkräfte startet im September 2023.


Bereich Deutsch als Fremdsprache

Aktuelle Information

Momentan kann es aufgrund des hohen Aufkommens an Anfragen im Bereich "Deutsch als Fremdsprache" zu Verzögerungen bei der Bearbeitung kommen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis! 

Ihr Team der vhs Neustadt an der Weinstraße


Internationaler Sommerkurs für deutsche Sprache und Kultur

Zu Gast in Neustadt

Eine Sprache lernt man am besten vor Ort. Deshalb bietet die Volkshochschule Neustadt an der Weinstraße in den Sommerferien vom 13. bis 20 August 2023 einen internationalen Sommerkurs für deutsche Sprache und Kultur an. „Wir freuen uns auf Teilnehmende aus den Nachbarländern, die in unserer kulturhistorisch reichen Region in die deutsche Sprache eintauchen möchten“, erläutert Ilirjana Haas, die Leiterin der Volkshochschule. „Unser Angebot ist sicherlich auch für die Bürgerinnen und Bürger unserer Partnerstädte interessant.“
Vormittags frischen die Teilnehmenden in zwei unterschiedlichen Sprachgruppen gemäß des Niveaus ihre Deutschkenntnisse auf. Sie erhalten qualifizierten Deutschunterricht, bei dem auch der Spaß an der Sprache nicht zu kurz kommt. Der Schwerpunkt liegt auf Themen aus dem Alltag, so dass man das Gelernte direkt anwenden kann. Und natürlich gibt es reichlich Gelegenheit zum Sprechen und Üben. Am Nachmittag geht die Gruppe gemeinsam auf Entdeckungstour in die schönsten Ecken der Stadt und Region. Auf dem Programm stehen sowohl eine Stadtführung zu den Schauplätzen der ersten Demokratiebewegung in Deutschland als auch ein Besuch des Hambacher Schlosses als „Wiege der Demokratie“. Der Oberbürgermeister der Stadt Neustadt empfängt die Teilnehmenden im historischen Rathaus. Bei einem Speed-Dating mit Weinprobe lernen die Gäste Neustadter*innen kennen und genießen dabei eine erlesene Auswahl der Pfälzer Weine. Schließlich führt ein Ausflug auch noch nach Freinsheim zu historischen Gemäuern und der mittelalterlichen Stadtmauer.
In der Kursgebühr von 200 Euro sind fünf Vormittage Sprachunterricht (inkl. Unterrichtsmaterialien und Mittagessen) sowie das Begleitprogramm enthalten. 
Weitere Infos sowie Info-Flyer und Anmeldeformulare in fünf Sprachen (Englisch, Französisch, Spanisch, Niederländisch und Türkisch) hier.


Welttag Tai Chi und Qi Gong

Rund um den Globus - und in Neustadt!

Beim Welttag Tai Chi und Qi Gong am Samstag, den 29. April war auch die vhs Neustadt zum ersten Mal mit dabei: Die Rasenfläche vor dem vhs-Gebäude wurde zur Trainingsfläche, wo die Dozent*innen Tai Chi und Qi Gong präsentierten. Interessierte konnten direkt mitmachen und ausprobieren. Vielleicht hat der ein oder andere ja das Richtige für die eigene Entspannung gefunden! In den Pausen beantworteten die Dozenten zahlreiche Fragen. Ein Dankeschön an alle, die beim Welttag Tai Chi und Qi Gong in Neustadt mitgemacht haben!



Kino Kino!

Filme in Originalsprache

Herzliche Einladung zu unseren kostenfreien Filmabenden in Originalsprache! Unsere nächsten Filme sprechen vor allem Spanisch- und Italienisch-Fans an: Freitag, 21.04.2023, 18 Uhr und  Freitag, 26.05.2023, 18 Uhr. Die Filmabende finden im vhs-Gebäude in der Hindenburgstraße 14, Raum 206 statt. Im Anschluss ist Gelegenheit, miteinander über den Film zu sprechen. Weitere Informationen und Anmeldung hier.


Lehrkräfte gesucht!

Sind Sie Dozent*in für Deutsch als Fremdsprache?

Die Volkshochschule Neustadt an der Weinstraße sucht für den Bereich Deutsch als Fremdsprache weitere Lehrkräfte! Bedarf besteht bei Lehrkräften für Integrationskurse sowie für Berufssprachkurse.
Voraussetzung ist die Zulassung als Lehrkraft für Integrationskurse bzw. für Berufssprachkurse durch das BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) sowie die Freude an der Unterstützung von Menschen mit Migrationshintergrund. Erfahrung im Unterrichten von Deutsch als Fremdsprache wäre wünschenswert.
Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 06321 – 855 1872 oder per Mail an volkshochschule@neustadt.eu


Toller Start ins neue Semester

Volles Haus beim Vortrag zum Semesterstart

Rund 80 Menschen kamen am Freitagabend zu unserem Vortrag „Klima außer Kontrolle“ mit Susanne Götze. Die Autorin schilderte eindrucksvoll, was sie auf ihrer Recherche durch ganz Deutschland erfahren und gesehen hatte.
„Wir zerstören nicht die Natur, sondern wir zerstören unsere eigenen Möglichkeiten, auf diesem Planeten zu leben“, ist Susanne Götze überzeugt und zeigte Bilder aus verschiedenen Regionen Deutschlands, die das Ausmaß dieser Aussage unterstrichen. Anpassung an den Klimawandel sei die aktuelle Herausforderung. „Es herrscht kein Mangel an Expertise“, so die Autorin, „aber es gibt bislang kaum Anpassungspläne in den Kommunen.“ Für ihr Buch „Klima außer Kontrolle“ hat Susanne Götze in November den NDR-Sachbuchpreis 2022 erhalten.
Bei Getränken und leckeren Häppchen – zubereitet von unserer Kochdozentin Berna Cerit Engin – kamen die Gäste vor und nach dem Vortrag locker miteinander ins Gespräch.
Besonders gefreut hat uns der Besuch der Gruppe junger Menschen, die derzeit ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) im Bereich Forsten absolvieren. Die jungen Leute haben die Diskussion mit ihren Fragen und Anmerkungen bereichert und hatten auch gleich eine Verbindung zur Referentin: Susanne Götze war ebenfalls „FÖJ-lerin“!
Bis bald im neuen Semester!


Erfolgsquote: 100 %

 

Unser erster Intensivkurs für Deutsch als Fremdsprache hat sich mächtig ins Zeug gelegt: In nur 400 Unterrichtsstunden haben die elf Teilnehmer*innen des Kurses die deutsche Sprache bis zum Niveau B1 erlernt. Alle haben die obligatorische Abschlussprüfung „Deutsch-Test für Zuwanderer“ erfolgreich bestanden. Wir sind stolz auf Sie und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

 


Los geht’s: Semesterauftakt am 27.01.2023 mit Susanne Götze

Vortrag: „Klima außer Kontrolle. Wie sich Deutschland schützen muss“


Wir starten ins neue Semester unter dem Motto „Die Welt im Wandel“. Und weil der Wandel vor allem beim Klima zu beobachten ist und uns alle betrifft, freuen wir uns auf einen Abend mit Autorin und SPIEGEL-Journalistin Susanne Götze. In ihrem neuen Buch „Klima außer Kontrolle. Wie sich Deutschland schützen muss“ beschreibt sie, wie wenig Deutschland auf den Klimawandel vorbereitet ist. Was passiert, wenn Bäche zu reißenden Strömen werden, Städte in immer heißeren Sommern unbewohnbar werden oder sich das Meer die Küste zurückerobert? Die Autorin zeigt aber auch, welche Chancen die Klimakrise bietet: Nämlich die Chance auf eine grüne Verbesserung. Im Anschluss an den Vortrag laden wir Sie ein, bei einem kleinen Umtrunk miteinander ins Gespräch zu kommen.

Termin: Freitag, 27.01.2023 um 18 Uhr, in der Hindenburgstraße 14, Raum 103 und online!
 

Bitte melden Sie sich hier online an, telefonisch unter 06321-855 1564 oder per Mail an volkshochschule@neustadt.eu.


Premiere bei der vhs Neustadt:

Erstes Kochevent im Livestream ein voller Erfolg

Zum ersten Mal hat die vhs Neustadt in Kooperation mit der kvhs Bad Dürkheim am Mittwochabend ein Kochevent im Livestream übertragen. Während die beiden Köchinnen Beate Dahl und Berna Cerit Engin in der vhs Lehrküche das Menü „Pfalz meets Orient“ zubereiteten, folgten fast 30 Kochbegeisterte den Anweisungen am heimischen Herd – per Online-Übertragung mit dem Handy, dem Laptop oder dem Tablet. Moderiert wurde die unterhaltsame Kochshow von Sarah Schäfer, den technischen Support hatte der Offene Kanal Weinstraße übernommen.
Auf dem Menü standen als Vorspeise Pikante Dips mit würzigen Kartoffelspalten, zum Hauptgang gab es Hähnchenbrust in Kastaniensoße an würzigem Gemüsereis mit Granatapfel und den Abschluss bildeten Äpfel im Schlafrock. Eine Fortsetzung folgt!


Wir sagen Danke!

Die Volkshochschule Neustadt lebt durch ihre Dozentinnen und Dozenten. 19 davon wurden in einer Online-Feier mit der Ehrennadel des Volkshochschulverbandes geehrt, weil sie sich schon 10 Jahre und länger für die vhs engagieren. Zwei Dozentinnen sind sogar seit vierzig Jahren mit dabei. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die uns so lange die Treue halten und mit ihrer Arbeit für ein abwechslungsreiches und spannendes Kursprogramm sorgen!

Lesen Sie dazu auch hier.


Wir suchen Sie!

Sie können etwas außergewöhnlich gut, sind davon besonders begeistert und möchten es gerne an andere weitergeben? Dann ist die Volkshochschule der richtige Ort für Sie. Hier warten interessierte Menschen auf spannende Themen und anregende Begegnungen.

Zögern Sie noch?
Wir freuen uns auf Sie!

Wir sind erreichbar unter: 06321/855-1564.
Oder per E-Mail: volkshochschule@neustadt.eu